Hey Barney – das war “legen” …warte noch… “där”!

Heldin des Alltags
Like it!

Heldin des Alltags

Hallo, ich bin Jana Behr und die "Heldin des Alltags"! Mein Blog ist eine Mischung aus "Sex and the City" und Literaturblog. Mein Wunsch: Euch ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern und für einen Moment vom Alltag abzulenken. Viel Spaß! Ich freue mich über ganz viele Likes!
Heldin des Alltags
Like it!

Ganz ehrlich, ich bin traurig… . Seit Wochen hatte ich fünf Freunde mehr. Barney, Ted, Lilly, Marshall und Robin. Mann, werde ich euch vermissen. Wochenlang habe ich jetzt mit euch gelacht, geweint und gelitten. War glücklich, wenn ihr euere neueste Liebe fandet und war traurig, wenn es wieder einmal nicht geklappt hat. Habe das Heranwachsen euerer Kinder miterlebt und mit euch auch etliche Ehestreite überstanden.

Bevor ich jetzt noch kitschiger werde: Die Meisten haben es bestimmt jetzt schon kapiert. Gestern flimmerte die letzte Folge der neun Staffeln von “How I met your mother” über unseren Bildschirm.

Es ist ein Phänomen und ich glaube, dass nicht nur ich mich am Ende dieser Zeit als vollwertiges Mitglied dieser Clique gefühlt habe. Es ist so, wie wenn man ein gutes Buch liest. Man lebt sozusagen in dieser Welt. Wacht morgens auf mit den Bildern des letzten Abends. Hofft, dass es den anderen über den Tag gut ergeht. Freut sich auf die lustigen Geschichten, die abends wieder erzählt werden.

Und man erwischt sich im Alltag dabei, zu fragen: “Was würde jetzt wohl Barney machen? Welchen Rat hätte wohl Lilly? Oh mann, und warum kann Ted mich jetzt nicht einfach in den Arm nehmen?” Schon irre, oder?

Und jetzt ist alles vorbei. Fühlt sich wie ein heftiger Kater an. Nicht, dass jetzt nur fünf “Freunde” einfach von der Bildfläche verschwinden. Die andere Frage ist: Was mache ich heute Abend? Vielleicht einfach echte Freunde treffen!

 

Übrigens …: Danke, für 7 Facebook-Shares, die leider nach  der Umstellung des Templates in den weiten Sphären des WWW-Universums verloren gegangen sind! Wer noch nicht geliked hat … Ich freue mich darüber sehr! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.