Top Ten der frustrierendsten Internet-Dates

Heldin des Alltags
Like it!

Heldin des Alltags

Hallo, ich bin Jana Behr und die "Heldin des Alltags"! Mein Blog ist eine Mischung aus "Sex and the City" und Literaturblog. Mein Wunsch: Euch ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern und für einen Moment vom Alltag abzulenken. Viel Spaß! Ich freue mich über ganz viele Likes!
Heldin des Alltags
Like it!

Es ist wieder mal so weit! Mein letztes Internet-Date war so so so frustrierend, dass ich mich, just in der Bahn sitzend, sofort von Tinder abgemeldet habe.

Frustrierendste Internet-Dates , Jana behr, Heldin des Alltags

Nur Barbie hat Traum-Dates…

Es ist wieder mal so weit! Mein letztes Internet-Date war so so so frustrierend, dass ich mich, just in der Bahn sitzend, sofort von Tinder abgemeldet habe. Bäm! Keine Lust mehr auf Deprigeschichten, versetzt werden oder auf Anrufe warten, die dann doch nicht kommen…

Manchmal frage ich mich ja, ob ich überhaupt noch irgendwann einmal einen vernünftigen oder nur erträglichen Mann kennenlerne, der vielleicht auch noch ein bisschen nett und lustig ist, ein bisschen gut aussieht und auch noch einen Beruf hat, mit dem er wenigstens sein Abendessen bezahlen kann.

Hier die Top Ten der frustrierendsten Internet-Dates:

Platz 10

Der Typ kommt erst zwei Stunden später und er hält dich die ganze Zeit vor Ort, indem er schwört, gleich da zu sein.

Platz 9

Der Typ verabschiedet sich von dir nach einem ganz netten Treffen, will sogar noch die Telefonnummer haben und ruft dann natürlich nicht mehr an!

Platz 8

Der Typ ist ein Volldepri mit aktueller Lichtphase, die aber auch nichts daran ändern kann, dass dich alles an ihm herunterzieht.

Platz 7

Der Typ erzählt und erzählt…. und erzählt… Man schläft fast ein dabei und schafft doch nicht den Absprung.

Platz 6

Der Typ erscheint eigentlich ganz in Ordnung und dann begehst du den Fehler, ihn auf frühere Beziehungen anzusprechen… und du merkst, du bist voll raus aus der Nummer, weil er seine letzte Traumfrau noch lange nicht verarbeitet hat.

Platz 5 

Du kommst zum vereinbarten Treffpunkt, schaust dich um und suchst und suchst und da hinten winkt ein grauhaariger Mitfünfziger… Sieht ganz anders als auf dem Profilfoto aus… Komisch…;)  Und du drehst dich ganz schnell um und läufst los!

Platz 4

Der Typ ist Bestatter von Beruf und über was redet er am liebsten? Ja, richtig geraten! Über den Tod! Sehr frustrierendes Thema beim ersten Date kann ich euch sagen…

Platz 3

Du liebst ja Kinder, weil du selbst eines hast, aber der geschiedene Mann kann dich nur in Zeiten treffen, in denen sein Dreizehnjähriger nicht bei ihm ist. Dann schreibt er noch nicht einmal SMS…  Was soll man dann erst tun, wenn das Kind bei einem als alleinerziehender Mutter immer da ist? Nie mehr eine Beziehung haben?

Platz 2

Der Typ erzählt dir im Laufe des Abends davon, dass er Affären hat. Am Ende sind es dreieinhalb und dir bleibt nur zu hoffen, dass er dich nicht schon als die Halbe zählt, weil ja noch nicht klar ist, was aus euch wird.

Platz 1

Du setzt dich gerade hin und das erste, was der Typ sagt, ist: “Schlank kann man das aber nicht nennen!” Und dann hackt er noch weiter darauf herum und meint, dass man ja die Männerwelt betrügen würde. Läuft, oder?

Ihr seht, ist schon heftig, was da einem begegnet. Manchmal bin ich ja fast gewillt, doch ein paar Minuten länger im Supermarkt zu verbringen. Wobei ich nicht weiß, was schlimmer ist. Letztens war ich ja am Flughafen. Ich muss sagen, schmucke Männer. Aber ab heute ist ja Karneval…Besser als jede virtuelle Kontaktbörse. Ich sach nur Kölle Alaaf!

PS: Ach ja, ich entschuldige mich bei allen Männern, wenn ich sie Typ nenne, ist nichts persönliches…

Welche Erfahrungen habt ihr mit Internet-Dates? Ich bin gespannt! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.