Alle Jahre wieder: Valentinstag…

Heldin des Alltags
Like it!

Heldin des Alltags

Hallo, ich bin Jana Behr und die "Heldin des Alltags"! Mein Blog ist eine Mischung aus "Sex and the City" und Literaturblog. Mein Wunsch: Euch ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern und für einen Moment vom Alltag abzulenken. Viel Spaß! Ich freue mich über ganz viele Likes!
Heldin des Alltags
Like it!

Schon wieder Valentinstag! Kotz! Schon zum siebten Mal hintereinander keine Pralinen, Karte, Blumen oder ein tolles Abendessen!

Valentinstag, Heldin des Alltags , Jana Behr

Rollt wieder einmal an… der Valentinstag…

Schon wieder Valentinstag! Kotz! Schon zum siebten Mal hintereinander keine Pralinen, Karte, Blumen oder ein tolles Abendessen! Jedenfalls nicht mit meinem Liebsten! Ach, ich weiß auch nicht, was das ist, aber irgendwie scheint seit sieben Jahren der Kein-Mann-Fluch auf mir zu liegen…

Es ist auch nicht unbedingt so, dass ich auf amerikanische Jahrestage abfahre, die eigens dafür geschaffen worden sind, den Umsatz der Blumenindustrie anzukurbeln. Aber langsam nervt es mich doch. Und so Blümchen sind ja immer schön… Das kann doch nicht sein! Früher eher sieben Freunde in einem Jahr, sind es jetzt seit sieben Jahren keiner oder nur zwei Halbe und ein paar Viertel oder Fünftel, um bei der Wahrheit zu bleiben. Erst letztens habe ich einen meiner größten Verehrer getroffen, der aber verheiratet ist. Er fragte mich den ganzen Abend, wie das denn sein kann, dass ich allein bin. Ziemlich oft fragte er das. War eine Karnevalsveranstaltung und wir hatten das eine oder andere Kölsch getrunken. Aber, die Frage ist berechtigt… Wieso finde ich, verdammt noch einmal, keinen Freund?

Immer schön locker bleiben, der kommt schon noch…

…. ich will aber nicht mehr locker bleiben! Kennt ihr, liebe Single-Frauen, auch diesen total bescheuerten Spruch, den man von Freunden immer zu hören bekommt, wenn sie mit ihrem Latein am Ende sind und ihnen kein Trost und kein Grund mehr einfällt? “Such nicht, lass’ dich finden!” Huuuhhhuuu! “Lass dich finden!”… Dass ich nicht lache… Wie soll mich denn hier jemand finden? Es nervt! … Und vor allem ist das überhaupt nicht hilfreich und auch nicht logisch: Denn, wenn ich nicht suche, wie soll ich ihn denn dann finden? Bäm! Jetzt fällt bestimmt keinem mehr ein weiterer doofer Spruch ein!

No Happy Valentine!

Irgendwie habe ich so und so den Verdacht, dass es an was ganz anderem liegt und damit meine ich nicht die paar Kilos, die ich nach wie vor abnehmen könnte. (Habe jetzt aber ein Ergometer hier, auf dem ich strampelnd schreiben kann.) Ohne ganz in die Psychologie abzudriften: Ich glaube, ich liebe mich einfach selbst nicht genug. “Oh, Amor schieß doch einen Pfeil in mein eigenes Herz!” … Ne, Spaß beiseite, ich bin gerade echt total oft genervt. Ich stehe schon morgens auf und immer ist alles schlecht und doof und überhaupt… Nur Gemecker… Und da keiner da ist, bekomme ich mein Gemecker volle Breitseite selbst ab… Da ist nichts mit Valentinstag-Stimmung…. ne ne…

Ein kleiner Lichtblick ist der nahende Karneval…. grins… Wäre doch gelacht, wenn da nichts geht… grins…Und bis dahin schenke ich mir morgen zum Valentinstag erst einmal selbst ein paar Röschen…

Ach ja, wenn Ihr euch wundert, warum ich zurzeit nur so wenig schreibe, liegt das daran, dass ich aus dem Blog-Buch Realität mache und es gerade erstelle… Stay tuned…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.