Die Geschichte von der Entdeckung des Feuers und des Brathendls

Ihr wisst ja, dass ich manchmal einfach nur eine kleine Schreibübung aus dem wunderbar inspirierenden Buch “Raum für’s Schreiben” mache. Diesmal ist das Thema “Feuer”: Ihr wisst ja, dass ich manchmal einfach nur eine kleine Schreibübung aus dem wunderbar inspirierenden Buch “Raum […]

8 Shares

Was wäre, wenn wir einfach ehrlich wären? 

Jetzt mal ehrlich: Wäre es nicht super, in der Bahn zu sitzen und dem Pärchen, das neben einem sitzt und sich gefühlt schon 32 Stationen lang…   Jetzt mal ehrlich: Wäre es nicht super, in der Bahn zu sitzen und […]

16 Shares

Wenn Angst dein Herz umklammert

Diesen Text widme ich den letzten zwei Wochen, die mich ein bisschen gelähmt haben. Paris, ehrgeizige Anwälte und auch sonst fühlte ich mich ein bisschen luftlos.    Diesen Text widme ich den letzten zwei Wochen, die mich ein bisschen gelähmt haben. […]

2 Shares

Eine Liebeserklärung

Ich gehe auf dich zu. Mein Herz fängt an zu pochen, immer schneller und schneller. Fast bin ich bei dir. Ich gehe auf dich zu. Mein Herz fängt an zu pochen, immer schneller und schneller. Fast bin ich bei dir. […]

2 Shares

Mein perfekter Wunschtag

Nachdem ich letztens etwas über das Wünschen geschrieben habe, starte ich mal ein ganz stranges Experiment und tue mal so, als wären ein paar Wünsche von mir wahr geworden…   Nachdem ich letztens etwas über das Wünschen geschrieben habe, starte ich mal ein ganz […]

2 Shares

Kundalini und Dunstabzugshaube

Kundalini und Dunstabzugshaube – schon diese zwei Begriffe in einem Satz unterzubringen, erfordert entweder eine sehr rege Fantasie oder seltsame Erlebnisse. Kundalini und Dunstabzugshaube – schon diese zwei Begriffe in einem Satz unterzubringen, erfordert entweder eine sehr rege Fantasie oder […]

3 Shares

“Houston an Mrs. Schicksal, können Sie mich hören?”

Hey, Mrs. Schicksal, wer bist du eigentlich? Versteckt hinter vielen Jahren, die da noch kommen werden? Du hast es gut! Du musst ja nie wirklich was wissen. Du kannst einfach sein.  Hey, Mrs. Schicksal, wer bist du eigentlich? Versteckt hinter vielen […]

2 Shares

Atlantis lässt grüßen!

Ich erinnere mich an einen Traum, in dem ich in einer wunderschönen Halle aufwache. Die hohen Wände sind aus türkisem durchschimmernden Stein,… Ich erinnere mich an einen Traum, in dem ich in einer wunderschönen Halle aufwache. Die hohen Wände sind aus türkisem durchschimmernden Stein, […]

3 Shares

Hautnah und doch so fern

Wenn ich an diese eine Nacht denke, dann fühlt sich alles so geschmeidig, so warm, so perfekt an. Wenn ich an diese eine Nacht denke, dann fühlt sich alles so geschmeidig, so warm, so perfekt an. Es ist wie Seide. […]

3 Shares

Eine etwas andere Lovestory …

Ich bin verliebt. Voll und ganz … Schmetterlinge in meinem Bauch. Ich kann fast nichts mehr essen. Ich denke immer nur an eins. Kann gar keinen klaren Gedanken mehr fassen. Damals … vor unserer ersten Nacht … 😉 Ich bin verliebt. […]

2 Shares

Haben wir nicht alle einen inneren Kritiker?

Apropos “Tag der Arbeit”:  Mein innerer Zensor ist ein kleiner männlicher Gnom, der aussieht, wie Gollum, der Gnom aus Herr der Ringe. Manchmal kommt er angeschleimt und tut fast nett, so dass ich mich im heißeren Singsang seiner Stimme fast […]

3 Shares

Das perfekte Wort

Ich kann mich nicht mehr an das erste Wort erinnern, das mich besonders berührt hat oder den Auslöser dafür, warum ich nichts mehr liebe als das Schreiben. Vielleicht liegt es an der Liebe, die ich davor hatte – das Tanzen. […]

3 Shares

Türkise Klänge schwirren durch die Luft

Diesen Text habe ich vor ein paar Jahren geschrieben. Er transportiert ein wenig von dem, was ich früher gefühlt habe, wenn ich getanzt habe (Ich habe Tanz studiert). Er ist ein bisschen anders als die anderen Texte, aber ich liebe ihn […]

2 Shares

In Pradaschuhen Rad fahren

Also, mal ganz ehrlich, ich bin doch wirklich nicht ganz normal. Gerade bin ich mit meinen nagelneuen Pradaschuhen Rad gefahren. Und jetzt sprinte ich auf ebendiesen, wohlgemerkt 12 Zentimeter Mörderabsätzen, in die Bahn. Wieder einmal bin ich zu spät losgefahren, […]

2 Shares

Flügel

Du gibst mir Flügel. In dem Augenblick, in dem ich dir in die Augen blicke, fangen sie zu wachsen an. Und wachsen und wachsen. Seitdem ich dich kenne, bin ich in unendliche Höhen aufgestiegen … und noch nie gefallen. Wenn ich […]

3 Shares