Carola Cohrs im Interview: “Hyaluron lässt die eigene Schönheit strahlen!”

148 Views
Ihr wisst ja, dass ich hin und wieder meinem “jugendlichen” Aussehen mit ein bisschen Hyaluron nachhelfe.

Unbezahlte Werbung

Ihr wisst ja, dass ich hin und wieder meinem “jugendlichen” Aussehen mit ein bisschen Hyaluron nachhelfe. Letztens war es wieder einmal so weit. Eigentlich wollte ich euch erzählen, wie es ablief und für mich so war, aber das habe ich hier ja schon einmal gemacht. Deshalb bin ich auf die Idee gekommen, mit Carola, meiner Ärztin des Vertrauens, ein kurzes Interview zu führen. Da gerade Ferienzeit ist, habe ich sie im Urlaub erreicht und sie hat sich kurz Zeit genommen, mir ein paar Fragen zum Thema Hyaluron und auch ihrem Praxisangebot zu beantworten. 

Jana: Welchen Stellenwert nimmt Hyaluron bei deinen Anti-Aging-Behandlungen ein? 
Carola: Hyaluronanwendungen verstehe ich als ästhetische Kunst, die eigene Schönheit wieder erstrahlen zu lassen.

J.: Was macht Hyaluron so besonders?
C.: Es würdigt die Einzigartigkeit jedes Gesichtes, mit seinen besonderen Facetten.

J.: Auf was legst du dabei besonders wert? 
C.: Meine Hyalurontherapien entsprechen modernsten Techniken, wie etwa der Einsatz von Steriglide-Kanülen für ein sensationelles Liquide-Lifting.

J.: Warum ist Hyaluron besser als Botox?
C.: Bei Botox-Behandlungen wird ein Bakteriengift in die Muskeln injiziert und wirkt so über die Blockade von Nervenimpulsen. Der Muskel erschlafft und kann nicht mehr angespannt werden.

Das hochwertige Hyaluron, das ich verwende, entspricht in seiner Grundform einem langen Zuckermolekül (Polysaccharid). Da es ein natürlicher Bestandteil unseres Körpers und vor allem der Haut ist, wird es wie das körpereigene Hyaluron eingebaut. Weil mit zunehmendem Alter unsere Haut, u.a. Kollagen, Elastin und Hyaluron verliert, kann so der natürliche Bedarf an Volumen und Straffheit wieder hergestellt werden.

J.: Wie bist du überhaupt zur Hyaluron-Unterspritzung gekommen? 
C.: Ich bin zur Hyaluron-Ästhetik gekommen, als mich meine damals fast sechzigjährige Freundin und ehemaliges Model Anna angesprochen hat, ob ich als Ärztin nicht eine Alternative zur Schönheitsoperation wüsste. Sie fand, sie sähe “alt” aus. Daraufhin informierte ich mich in dem Bereich. Überzeugen konnte mich in der Natürlichkeit nur die Hyaluronbehandlung.

Da ich wohl die einzige Ästhetik-Ärztin bin, die aus Prinzip keine Botox-Anwendung anbietet, passt es wunderbar zu meinem ganzheitlichen Ansatz.

J.: Warum bietest du einen auf den ersten Blick ungewöhnlichen Mix an medizinischen Angeboten von Ästhetischer Medizin über Akupunktur bis zur Hypnotherapie? 
C.: In der Schulmedizin gibt es wunderbare Spezialisten, aber nur ein Teil des Puzzles hat mir nie gereicht.

Ich habe mich gefragt: Wenn es so ist, dass wir nur einen kleinen Teil von dem leben können, was in uns ist – was geschieht mit dem Rest?

hyaluron

Carola… life aus dem Urlaub…

“Wenn wir uns dann, als Archäologen der Seele, diesen Schätzen zuwenden, haben wir oft das Gefühl, das erste Mal richtig wach und am Leben zu sein.”

J.: Da gibt es nichts hinzuzufügen. Ich danke dir für deine Zeit und wünsche dir noch einen wunderschönen Urlaub! 

Hier der Link zu Carolas Website!

 

78 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.